Yoga ist Meditation in Bewegung

Körper – Seele – Geist

Yoga ist das (Aus)Dehnen des Körpers und des Geistes. Yoga ist ein Tanz. Yoga ist Licht und Dunkelheit. Yoga ist eine Lebensphilosophie. Yoga ist ein Weg, den wir gerne mit dir gemeinsam gehen.

image
Hatha Yoga

Klassisches Yoga, um Körper und Geist in Balance zu bringen. Ausgeglichene Asanas zwischen Bewegung/Anstrengung und Ruhe/Entspannung. Idealer Yogastil für Anfänger: Du lernst auf ruhige und langsame Weise die Grundlagen des Yogas und kannst Dich allmählich und nach Bedarf steigern. Festige deinen Gleichgewichtssinn (körperlich und innerlich) mit einer Stärkung deiner Flexibilität und deiner Muskeln.

image
Yoga meets Feminine Flow

In dieser etwas anderen Yogastunde verbindet Franzi klassische Vinyasa Elemente (Fließende Bewegung mit der Atmung) mit weiblichen Elementen (Musik, intuitive Bewegung, Atmung, Verbindung zum Körper fühlen).
Diese Stunde richtet sich besonders an Frauen, die den Zugang zu ihrer Weiblichkeit (neu) entdecken möchten und gleichzeitig stark und beweglich werden möchten.
Freu Dich auf die weibliche Art des Yoga, denn du hast es verdient die Frau zu sein, die du sein möchtest!

image
Yin Yoga

“Entspannungsyoga” –  Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, welcher hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Es geht darum, in die Asanas hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen. Dadurch fallen äußere und innere Verspannungen von Dir ab. Außerdem wird tiefliegendes Fasziengewebe gelöst und die Flexibilität maximal gefördert.

image
Ashtanga Yoga

Dieser Yoga-Stil konzentriert sich – wie die meisten uns bekannten Yoga-Stile – vor allem auf Körperübungen, aber auch auf Atem- und Meditationsübungen. Im Ashtanga Yoga steht die Verbindung von Bewegung und Atmung im Vordergrund, sodass es auch bewegte Meditation genannt wird. Im Gegensatz zu statischen Yoga-Stilen wie dem traditionellen Hatha-Yoga oder dem Yin-Yoga hat Ashtanga Vinyasa Yoga eine sehr dynamische Asana-Praxis. Einzelne Figuren fließen zu einer zusammenhängenden Bewegung zusammen. Die einzelnen Asanas werden für fünf tiefe Atemzüge gehalten. Aus diesem Stil leiten sich auch zahlreiche moderne Yoga-Stile wie das Vinyasa-Yoga oder das Power-Yoga ab.

image
Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist eine Form von Yoga, die es gerade uns westlichen Kopfmenschen ermöglicht, einen Zugang zum Yoga zu finden.
Im Vinyasa Yoga steht die Praxis von Körperhaltungen (Asanas) in Verbindung mit der Atmung im Vordergrund. Der Zugang ist dein Körper. Du kannst deine physische Körperhülle sehen und anfassen. Von hier aus eroberst du dir Stück für Stück deinen Körper als Tempel der Seele zurück und bemerkst die starke Verbindung zum Zustand deines Geistes. Dies wird dir ermöglichen auch im Alltag entspannter und gelassener zu sein.

Finde deinen Yoga-Stil

Yoga-Selbstanalyse

Du hast noch keine Yogaerfahrung und suchst einen sanften Einstieg in den Yoga?

Hatha Yoga / Ashtanga Einsteiger Kurs.

Du hast noch keine Yogaerfahrung und möchtest Yoga zur Entspannung und für die Beweglichkeit machen?

Yin Yoga / Vini Yoga

Du hast bereits Yogaerfahrung und/oder bist ein „sportlicher Einsteiger“?

Ashtanga Yoga

Du hast bereits Yogaerfahrung und suchst eine weniger dynamische, entspannte Yogarichtung?

Hatha Yoga / Yin Yoga

Du bist vor kurzem Mama geworden und möchtest etwas Zeit für dich und deinen Körper haben?

Mama Yoga